Mostarda - Senf und Chutney

Chillies, süß und extra pikant

 

Der Begriff "Mostarda" kommt aus dem Italienischen. Man versteht darunter eine süß- scharfe Fruchtmischung, die zu verschiedenen Speisen kombiniert werden. Oft werden auch ganze Obststücke in die Mostarde gemischt. Ihre Konsistenz ist ähnlich der von Fruchtaufstrichen. Durch die Zugabe von Senfmehl, Senfkörnern und Senföl wird die gewünschte Geschmacksrichtung erreicht.

Zutaten: Früchte, Zucker, natürliches Geliermittel, Senfmehl, Senfkörner und Senfessenz.

 

Links auf dem Bild sehen Sie extra pikante, süße Chillies. Sie passen sehr gut zu Käse oder Fleisch. Perfekt eignet sich diese Sauce auch auf Hamburgern (selbst gemachten!).


Birnensenf - Mostarda Pera Williams

 

Sehr gut zu Blauschimmelkäse oder Ziegenkäse.


Feigensenf

 

Dieser süß-pikante Mostarda aus frischen Feigen passt gut zu gereiften Käsesorten


Quittensenf

 

nach alter Tradition hergestellt, passt diese Senfmarmelade sehr gut zu frischem Ziegenkäse


Marillen- Apfelsenf

 

intensiver säuerlicher Marillengeschmack, mit Apfelstücken. Dieser Senf hat eine sehr angenehme Schärfe und passt sehr gut zu Käse.